PS.SPEICHER: Spektakuläre Neugestaltung eines baufälligen Kornspeichers

08.02.2015
Selbstklebefolien mehrteilig kaschiert auf Platten simulieren ein naturnahes Ambiente.

Textildruck mit zeitgenössischen Motiven via Sublimation auf Polyester mit Brandschutzklasse, verspannt in Matrix Frames.

Der Textildruck via Sublimation auf Polyester mit Brandschutzklasse macht hinter allen Exponaten eine gute Figur.

Brillanter Textildruck im Großformat via Sublimation auf Polyester mit Brandschutzklasse, verspannt mit leicht zu handhabenden Kederschienen.

Mehrteilige Selbstklebefolien kaschiert auf Platten. Wegführung mittels Floorgraphic:

Wer 2008 den denkmalgeschützten, aber doch verwahrlosten Kornspeicher in Einbeck gesehen hat, kommt heute aus dem Staunen nicht mehr raus. Nach fünfjähriger Planungs- und Bauzeit präsentierte sich das Gebäude 2013 als anspruchsvolle Ausstellungsfläche für historische Fahrzeuge in einem brillanten Zustand und mit neuem Namen: PS.SPEICHER.

Erler+Pless hat bei der komplexen Neugestaltung der Räumlichkeiten entscheidend mitgewirkt und damit zum Erfolg des neuen Nutzungskonzeptes einen wertvollen Beitrag geleistet.

Das besondere und historische Ambiente entsteht an den Wänden

Das denkmalgeschützte Gemäuer mit seinen Balken und Eigenheiten durfte an der Bausubstanz nicht gravierend verändert werden. Die passgenaue Anbringung der Wandbilder auf dem meist unebenen, rustikalen Untergrund erforderte besonderes handwerkliches Geschick und viel Improvisationstalent. Gelöst wurden die einzelnen Aufgaben mit den verschiedensten Materialien, die am Ende ein harmonisches Gesamtbild ergeben sollten. 

Zum Einsatz im PS.SPEICHER kam unter anderem Matrix Frame, ein rahmenloser Spannrahmen, der mehrere Quadratmeter große Stoffdrucke in langlebiger Qualität in Szene setzt. Die Vorteile dieser Bildpräsentation sind unschlagbar: Simple Logistik durch minimalen Platzbedarf (Aluminiumprofile und ein Tuch) und extrem leichtes Handling beim Aufbau sowie beim Wechseln der Motive. 

Wand- und Fußbodendrucke wurden farblich aufeinander abgestimmt, die Wände sind bestückt mit mehrteiligen Selbstklebefolien, die jeweils auf Platten kaschiert sind. Auf dem Fußboden kam hier das langlebige und trittfeste Floorgraphic zum Einsatz.

Erler+Pless hat dieses komplexe Projekt souverän und pragmatisch realisiert und so resümiert Alexander Kloss, Leiter Marketing und Vertrieb der Kulturstiftung Kornhaus: „Erler+Pless hat unseren Anforderungen in jeder Hinsicht bestmöglich entsprochen und lösungsorientiert beraten.“

Erfahren Sie mehr über den Erlebnis- und Ausstellungspark PS.Speicher:
www.ps-speicher.de